Stellenangebote


MUS-E® Deutschland e.V. sucht für Berlin eine*n Percussionist*in (w/m/d)

Für eine Grundschule in Berlin Mitte suchen wir ab Mai 2021 für die Kunstsparte Musik eine*n Percussionist*in, um zusammen mit der Lehrperson in einer Klasse das MUS-E® Programm durchzuführen.

 

MUS-E® ist ein international geschütztes künstlerisch-soziales Bildungsprogramm der International Yehudi Menuhin Foundation, welches in Deutschland exklusiv vom Verein MUS-E® Deutschland e.V. verbreitet und organisiert wird. Zurzeit ist MUS-E® in Deutschland in 6 Bundesländern aktiv. Bei MUS-E® steht die emotionale und körperliche Sensibilisierung der Schulkinder im Mittelpunkt. Professionelle Künstlerinnen und Künstler aus den Sparten Musik, Tanz, Medienkunst, Theater und Bildende Kunst bieten während eines Schulhalbjahres je eine Doppelstunde pro Woche in ausgewählten Schulklassen an. Daran beteiligt sind alle Kinder einer Schulklasse sowie deren Klassenlehrpersonen. MUS-E® Projekte machen den täglichen Schulablauf zum multikulturellen Erlebnis. Im regelmäßigen und selbstverständlichen Umgang mit den Kunstprojekten durchlaufen die Kinder in aller Regel auch eine erfreuliche Persönlichkeitsentwicklung. Das international verbreitete Programm MUS-E® sensibilisiert Kinder durch die Künste, fördert ihre Kreativität, das Selbstwertgefühl und dadurch die Toleranz. 

 

Wir suchen eine Künstler*innenpersönlichkeit:

· professionelle Tätigkeit im Bereich Percussion

· großes Interesse an der künstlerischen Begeisterung bi-kultureller Kinder (3. Klasse)

· Selbständiges Vorbereiten von Kurseinheiten

· pädagogische Erfahrung von Vorteil

· Humor, Empathie, Geduld und Diversitätskompetenz

· Zuverlässigkeit, Selbständigkeit und Belastbarkeit sind unabdingbar

 

Wir bieten:

· eine kunstpädagogische Einheit pro Woche à 90 Minuten

· eine der Branche angemessene Honorarvergütung plus Materialkostenerstattung

· die Möglichkeit einer langjährigen Zusammenarbeit

· professionelle Projektbegleitung durch die MUS-E® Koordination

· flache Hierarchien mit kurzen Kommunikationswegen

· ein breites Netzwerk im Kunst-, Kultur- und Bildungsbereich auf nationaler und internationaler Ebene

 

Diversität und Inklusion werden bei MUS-E® großgeschrieben. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Kunstschaffenden sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg des Bildungsprogrammes. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivation, Lebenslauf und Portfolio) in einer PDF-Datei, die Sie bitte bis zum 19.04.2021 per E-Mail an anna.lehmann@mus-e.de versenden. Bei Fragen zum Stellenprofil und Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte ebenfalls per E-Mail an Anna Lehmann.