MUS-E® in Deutschland fördern

Eine wichtige Aufgabe der Projektverantwortlichen ist die Beschaffung der notwendigen Mittel zur Projektrealisierung. Die Voraussetzungen dafür sind in den einzelnen Bundesländern und Regionen unterschiedlich. In der Regel beteiligt sich die im Programm mitwirkende Schule, indem sie die Infrastruktur und das benötigte Material unentgeltlich zur Verfügung stellt. Die übrigen Kosten, insbesondere die Honorare für die Kunstschaffenden sowie Administration, Koordination, Weiterbildung etc. werden über Dritte (Landes- oder kommunale Mittel, Stiftungen, Unternehmungen, weitere Sponsoren) finanziert.

Die Kosten pro Klasse und Jahr betragen ab dem Schuljahr 2014/2015 durchschnittlich 4.800,– €.

Mitglieder

Unterstützen Sie MUS-E Deutschland e.V. und werden Sie Vereinsmitglied. Durch einen Jahresbeitrag von 20,- € fördern Sie unsere aktuellen MUS-E-Klassen.

Förderer & Partner

Sie können als Förderer mit einmaligen Beiträgen das Programm unterstützen. Oder werden Sie oder Ihr Unternehmen Pate einer MUS-E-Klasse, indem Sie die Klasse für mindestens zwei Jahre fördern.

Bund/Land/Stadt

Um MUS-E® als festen Bestandteil in einer Stadt oder einer Region zu etablieren, ist die Förderung durch öffentliche Mittel möglich.



Als gemeinnützig anerkannter Verein stellen wir Ihnen gerne eine Spendenquittung aus.