MUS-E® an der Röntgenschule

Regionale Koordination: Anja Müller


Mit der Röntgenschule starten wir ab dem 14. Februar 2020 unsere dritte MUS-E® Schule in Berlin. Dieses Mal bundesweit erstmalig an einer Integrierten Sekundarschule. Den Anfang werden die Künstler*innen Katharina Nagel und Marcelo Omine mit der Kunstsparte Tanz in der Klasse 8b machen. Hierbei greifen die beiden MUS-E® Künstler*innen auf ihr Repertoire an Tanzimprovisation, Tanztheater und ortsbezogene Performance, Community Dance bis hin zu zeitgenössischer Tanzpädagogik zu. Das Pilotprojekt an der Röntgenschule wird für zwölf Monate von der Berliner Sparkassenstiftung gefördert. Für diese Unterstützung bedanken wir uns von Herzen und wünschen allen Beteiligten viel Freude bei den MUS-E® Stunden.