Christoph Buschmann, Schulleiter der Grundschule Hinter Burg Mayen, verlässt die Manege

Verabschiedung in den Ruhestand am 15. Juli 2022 durch die Schulklassen

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge fand am 15. Juli 2022 die Verabschiedung von Schulleiter Christoph Buschmann durch die Klassen der Grundschule Hinter Burg in Mayen, deren Klassenleiter:innen und geladenen Gäst:innen statt.

 

In der Turnhalle war ein Zirkuszelt aufgebaut, und die Show konnte beginnen. Da ein Zirkusdirektor fehlte, wurde gleich zu Beginn Herr Buschmann zum Direktor ernannt und bekam seinen würdigen Thron inmitten der Kinder, die in der Turnhalle saßen und auf ihren Auftritt warteten. Die Aufregung war groß und die Spannung zu spüren. Jede Klasse hat sich etwas zur Verabschiedung ihres Schulleiters einfallen lassen. Wilde Tiere, lustige Erdmännchen, ein Tausendfüßler, Jongleur:innen, Akrobat:innen, Tänze und vieles mehr. Immer wurde der Zirkusdirektor Christoph Buschmann miteinbezogen. Mit Zylinder und Frack bekam er spielerisch die „wilden Tiere“ gebändigt.

 

Zum Gelingen dieser wunderbaren Zirkusvorführung trugen auch die MUS-E® Künstlerinnen ihren Teil bei. Swetlana Peters probte mit ihren drei MUS-E® Klassen 1a, 1c und 2c die Tanzdarbietungen ein. Die Klassen 1a und 1c zeigten das Improvisationstheater „Einbrecher“, das eine Szene in einem Einkaufszentrum darstellte. Ein Höhepunkt war die Vorstellung der Erdmännchen. Mit bedruckten T-Shirts, gekonnter Mimik und viel Spaß spielten die Kinder der Klasse 2c die kleinen liebenswerten Erdmännchen und lockten den Zuschauer:innen ein Lächeln ab. Frau Peters unterstützte ihre Klassen bei den Vorführungen mit kleinen Zeichen und strahlte dabei Sicherheit und Ruhe aus, die sich auf die Kinder übertrugen. Es war zu erkennen, dass die Zusammenarbeit von Künstlerin, Klassenleiter:innen und Kindern sehr gut harmonierte.

 

MUS-E® Künstlerin Evamaria Deisen bedruckte mit der MUS-E® Klasse 2a die T-Shirts für die Vorstellung der Erdmännchen (Klasse 2c) und des Tausendfüßlers (Klasse 2a). Mit viel Liebe und Sorgfalt waren Erdmännchen, kleine Pfoten und Tausendfüßler mit Hilfe von Schablonen auf die T-Shirts aufgebracht worden. Herr Volberg, der Klassenleiter der Klasse 2a, betonte, wie begeistert er von der Künstlerin Evamaria Deisen ist und wie gut sie mit den Kindern arbeitet.

 

Es war ein gelungener Abschied eines sehr beliebten Schulleiters. Einige Tränen sind geflossen, aber es wurde auch viel gelacht. Die Kinder sind über sich hinausgewachsen und haben eine wirklich gelungene Zirkusvorstellung aufgeführt. Auch wir von MUS-E® Deutschland e.V. möchten Christoph Buschmann ganz herzlich für die jahrelange gelungene Zusammenarbeit danken und wünschen für den kommenden Lebensabschnitt alles erdenklich Gute! Die offizielle Verabschiedung von Christoph Buschmann durch MUS-E® Deutschland e.V. und Koordinatorin Christina Weise finden Sie auf den Projektseiten der Grundschule Hinter Burg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0