MUS-E® an der Bertha-Hirsch-Schule

Regionale Koordinatorin: Kerstin Weinberger

Die Bertha-Hirsch-Schule im Mannheimer Stadtteil Käfertal stellt das soziale Lernen in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Sowohl das gewaltfreie Miteinander als auch die Inklusion von Schüler*innen mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung sind wichtige Merkmale der Schule. Nach den Herbstferien 2020 starteten zwei neue erste Klassen an der Bertha-Hirsch-Schule mit dem MUS-E® Programm. Den Anfang macht die Sparte Theater mit den Künstlerinnen Natalie Veith und Anna Timme. Wir freuen uns, dass MUS-E® nun auch an dieser Schule wirken darf, und blicken gespannt auf die kommenden Monate.