MUS-E® an der Grundschule Südschule St. Ingbert im Saarland

Koordination: Karina Gölzer

Anfang Oktober 2021 starteten gleich 3 Klassen an der Grundschule Südschule St. Ingbert, unserer neuen Partnerschule im Saarland mit MUS-E®. Die Klassen 3a, b und c erleben im zweiten Schulhalbjahr 2021/22 in der Sparte Theater ein Projekt unter der Leitung von Jessica Schultheis. Allen Beteiligten wünschen wir eine schöne gemeinsame Zeit!

Die 3 MUS-E® Klassen an der Grundschule Südschule St. Ingbert werden finanziert durch das Förderprogramm der Deutschen Postcode Lotterie. Wir danken von Herzen für die großartige Unterstützung!



Schuljahr 2021/22

1. Halbjahr: Hip-Hop Performance

Zum Beginn des MUS-E® Programms an der Südschule in St. Ingert konnten die Kinder der Klassen 3 a,b und c mit der Tänzerin Sara Sbaih in die Welt des Hip-Hops eintauchen. Sie begeisterte die Kinder mit ihrer fröhlichen Art, modernen Tanzschritten und aktueller, cooler Musik. Die Schüler:innen freuten sich immer wieder auf den Freitag mit der MUS-E® Künstlerin, die alle, egal ob sie Vorkenntnisse hatten oder welche körperlichen Voraussetzungen sie mitbrachten, durch ihre motivierende Art mitgenommen und zum Mitmachen, zum Tanzen animierte. Die Stunden starteten mit spielerischen Warm-ups und Stretching, danach wurde ein choreographierter Bewegungsablauf mit einfachen Hip-Hop-Schritten eingeübt. Dabei war es wichtig, auf die Musik, den Takt der Musik, zu hören. Sind meine Bewegungen zu langsam oder zu schnell? Was machen meine Mitschüler:innen? Passen unsere Bewegungen zusammen? 


Stehe ich an der richtigen Stelle? Etliche Details gab es zu beachten. Doch schon nach einigen Stunden hatten die Kinder mit viel Spaß, großer Ausdauer und Konzentration eine Choreografie gelernt. Leider konnten die letzten Stunden aufgrund der Pandemie-Maßnahmen nicht mehr stattfinden.

Was wurde erreicht?

  • Neue Körperwahrnehmung durch unbekannte Bewegungen
  • Steigerung des Rhythmusgefühls Verbesserung motorischer Fähigkeiten
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Gestärkter Klassenzusammenhalt, besseres Klassengemeinschaftsgefühl (Teamgeist)
  • Ausdauer und Konzentration

"Bei einem Besuch des Unterrichts konnte ich miterleben, wie die Kinder sich freiwillig meldeten, um ihre neu gelernten Tanzschritte alleine, also solo vor der ganzen Gruppe, zu zeigen. Ich war beeindruckt von dem Selbstbewusstsein der Kinder!"

- Karina Gölzer, Koordinatorin